FUTURE CONTENT #03

In meiner dritten FUTURE CONTENT Sendung geht es um die Ritualisierung von unserem Verhalten nach Terroranschlägen, nach einem Text von Sam Kriss. Es geht um den Facebook Safety Check, über den ich nach dem Anschlag in Berlin geschrieben hatte, und das jetzt um einen aktuellen Beitrag von Tausif Noor ergänzt habe: eine kritische Betrachtung davon wie ein Social Media Konzern gesellschaftliche Infrastruktur ausbaut. Es geht um Elysia Crampton, deren futuristische elektronische Musik mit Geschichte angereichert ist, von bolivianischen Rebellenanführerinnen deren Körper brutal zerstückelt als Symbol herumgereicht wurde bis zu einer utopischen Zukunft in der trans-humanoide Arachniden die Welt beherrschen (ihre Performance "A Dissolution of The Sovereign: A Time Slide Into The Future" könnt ihr am 30.4.17 im Zentralcafé live sehen). Und als letzten Block gibt es dann noch einen Kommentar zu Spoilern und eine Filmbesprechung von Paul Verhoevens Elle.

FUTURE CONTENT #02

Playlist und Streaming-Link zu eve massacres FUTURE CONTENT #02 auf Radio Z. Themen: Filmbesprechung Swiss Army Man und Manchester By The Sea. Augmented Reality und der Virtualitätsmythos - Pokémon GO und AR als Verständniskonzept, Social Media und Identität, Neutralität von Technologie, Digitalisierte Arbeit, Health Apps und Self-Tracking, Companion Species...

Meine neue Radiosendung: FUTURE CONTENT #01

Ich habe beim besten Community Radio des Universums, Radio Z, eine neue Radiosendung namens FUTURE CONTENT gestartet, das Konzept könnt ihr hier lesen und sie läuft immer am ersten Sonntag des Monats von 22-0 Uhr (die nächste ist am 5. März). Danach wird sie, wenn alles klappt, eine Woche lang in der Mediathek von Radio…

Das Overton-Fenster als Waffe

Rund um das Entstehen von Schmalbart und Correctivs Reporter-Fabrik (hier das Konzept-PDF) hat sich eine Diskussion entsponnen, ob Fakten, Diskussionsstrategien auf Social Media oder Medienbildung gegen die Propagandamethoden der Neu-Rechten helfen. Es soll versucht werden, den öffentlichen Diskurs zurückzuerobern. Von den Correctiv-Plänen gibt's noch nicht so viel Infos, von Schmalbart auch wenig Konkretes, aber zum…

Hitler würde Rot-Rot-Grün wählen

In meiner Timeline werden gerade vermehrt empört AfD-Postings geteilt, die sich als "links" geltende Idole herausgepickt und sie mit einem "x würde AfD wählen"-Slogan versehen haben. Das geht von Che Guevara bis Sophie Scholl, letzteres auch noch mit einem Zitat vom Flugblatt 1 der Weißen Rose versehen, und das ist natürlich ein besonders großer Tabubruch.…

Fühlst du dich sicher? Facebooks Beunruhigungs-Check

Als ich das erste Mal von Facebooks Safety Check Feature hörte, fand ich es eine großartige Sache. Das war zu einer Zeit, als es nur bei Naturkatastrophen eingesetzt und von einem Team betreut wurde. Es schien eine praktische Möglichkeit zu sein, mehrere Menschen zugleich übersichtlich über dein Wohlbefinden zu informieren, auch wenn Handynetze zusammenbrachen. Ranking…
K4 / Künstlerhaus Nürnberg, photo: eve massacre

Zynismus, Politics und Trump

Seit Tagen oder Wochen will ich als reflektierendes Nachbeben zur Trump-Wahl bloggen. Doch wo anfangen? Was gibt es noch Sinnvolles zu ergänzen? Ich versuche es jetzt einfach mal, weil Bloggen für mich immer eine gute Methode war, um Gedanken zu sortieren und einzuordnen. Und ich wollte mir sowieso wieder den Anspruch abgewöhnen, dass Blogposts immer…