RABIT at ERTC

RABIT, ein Künstler der zweiten Grime-Welle, mit großartigen dunklen, experimentellen, bassigen Beats, kommt zu ERTC nach Nürnberg. Atmosphärische dunkle Beats prägen den Eindruck, du seist in eine Maschine geworfen, als würdest du dich in metallisch-unterkühlten Strukturen eines Computerspiels verlaufen, während dich kleine funky elektronische Momente im Vorbeigleiten anstupsen und sich mit jedem deiner Tanzschritte hinter dir der Raum, den du gerade durchquert hast, gleich wieder zerlegt.

Bestimmen, wo deine Musik spielt?

"Grundsätzlich gilt: hat sich ein Künstler einmal bei der GEMA angemeldet, darf er nicht mehr darüber bestimmen, auf welchen Veranstaltungen seine Musik aufgeführt wird. " Das stellte IT Anwalt Christian Solmecke gestern Abend in seinem Blog klar.  Ich fragte auf Twitter nach, ob der Umkehrschluss auf Nicht-GEMA-Material gezogen werden kann, und RA Stadler bestätigte: "Wer als Urheber…