Es gab nie einen Cyberspace – mein SPIEGEL Interview zu digitaler Kommunikation, Information und Vernetzung

Ich wurde vor kurzem von Susanne Weingarten für DER SPIEGEL Wissen zu allem möglichem rund um digitalisierte Kommunikation, Information und Vernetzung interviewt. Danke auch an Florian Generotzky, der mir für eine Fotosession im K4 vorbeigeschickt wurde. Macht meinereiner ja auch nicht alle Tage. :) Hier blogge ich euch die ungekürzten Antworten. Eve Massacre, wie lange bloggen…

“Network of blood” – Nathan Jurgensons Webtheorien

Nathan Jurgenson, ein junger US-amerikanischer Soziologe, setzt sich seit Jahren intensiv damit auseinander, wie neue Webtechnologien uns und die Gesellschaft verändern. Er schreibt seit Jahren gegen ein Denken an, das er als “Digitalen Dualismus” bezeichnet. Dieser stellt eine falsche Nullsummenrechnung an: Die Zeit, die wir online verbringen, fehlt uns angeblich offline. Als würden wir aus der Offline-Welt verschwinden, sobald wir online gehen. Das tun wir aber ebenso wenig, wie wenn wir telefonieren oder ein Buch zur Hand nehmen.